Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung .

Ok
Geberit Luxembourg

Keramag wird zu Geberit

Der Erfolg von Geberit beruht auf stetiger Weiterentwicklung. Seit fast 150 Jahren verfolgt Geberit das Ziel, das Leben der Menschen zu verbessern. Durch innovative und ästhetische Badezimmerlösungen, die leicht zu planen, installieren, benutzen und pflegen sind, schafft Geberit echten Mehrwert.

Bei Geberit werden Änderungen nicht einfach um des Änderns willen vorgenommen. Stattdessen achten wir sorgfältig darauf, dass jede einzelne Innovation auf dieses Ziel einzahlt.

Auf diese Weise hat sich Geberit stetig mit Erfolg weiterentwickelt und wird dies auch in Zukunft tun.

Wir entwickeln uns stetig weiter

Durch die Bündelung der Stärken von Keramag und Geberit, die beide auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken, vereinigen wir die besten Elemente beider Welten:

Für unsere Kunden und Geschäftspartner bündeln wir die Kompetenzen beider Welten, um unser Markenversprechen «Know-How Installed» weiterzuentwickeln.

Für unsere Endkunden führen wir Design und Funktionalität unter dem Label «Design Meets Function» zusammen und entwickeln so Badezimmerlösungen weiter.

Als nächsten Schritt vereinen wir darum auch unsere Marken zu einer einzigen starken Marke mit einer einzigartigen Positionierung und Identität. Gemeinsam setzen wir unsere Evolution unter dem Namen Geberit fort. Immer mit dem Ziel, das Leben von Menschen zu verbessern. Gemeinsam entwickeln wir uns stetig weiter.

Die Hauptvorteile

Die Markenintegration verbessert die Kundenbetreuung durch eine Reduktion von Kommunikationsmitteln und -plattformen auf einige wenige, umfassende Informationsquellen. Dadurch wird der Zugang zu relevanten Informationen schneller und benutzerfreundlicher.

Die Markenintegration vereinfacht das Cross- und Up-Selling, da sie unterstreicht, dass unsere Produkte optimal aufeinander abgestimmt sind und reibungslos funktionieren. Dies führt zu einheitlichen und überzeugenden Verkaufsargumenten, die unseren Kunden helfen, zusätzliches Gewinnpotenzial zu erschliessen.

Die Markenintegration reduziert die Komplexität im operativen Geschäft und in der Logistik. Die Zahl der verschiedenen Artikel, die verwaltet und auf Lager gehalten werden müssen, wird verringert. Dadurch können wir flexibler auf Kundenwünsche reagieren und die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit in unserer Lieferkette steigern.

Die Markenintegration setzt Kapazitäten im Produktmanagement frei und ermöglicht die Fokussierung auf die Entwicklung innovativer Badezimmerlösungen.

Häufig gestellte Fragen

Das Zusammenbringen und die damit einhergehende Verringerung der Anzahl der Marken trägt zur Verbesserung der Kundenbetreuung, zur Effizienzsteigerungen im Marketing und zur Reduktion der Komplexität bei.

Durch die Bündelung der Stärken von Keramag und Geberit, die beide auf eine erfolgreiche Geschichte zurückblicken, vereinigen wir die besten Elemente:

Für unsere Kunden und Geschäftspartner kombinieren wir das Know-how beider Welten, um unser Markenversprechen «Know-How Installed» weiterzuentwickeln.

Für unsere Endkunden führen wir Design und Funktionalität unter dem Label „Design Meets Function“ zusammen und entwickeln so Badezimmerlösungen weiter.

Als nächsten Schritt vereinen wir darum auch unsere Marken zu einer einzigen starken Marke mit einer einzigartigen Positionierung und Identität. Gemeinsam setzen wir unsere Evolution unter dem Namen Geberit fort. Immer mit dem Ziel, das Leben von Menschen zu verbessern. Gemeinsam entwickeln wir uns stetig weiter.

Ifö, IDO, Porsgrund, Kolo, Colombo und Twyford werden aufgrund ihrer Positionierung in ihren jeweiligen Märkten bestehen bleiben:

  • In den nordischen Ländern werden Ifö, IDO und Porsgrund aufgrund ihres besonderen nordischen Designs fortbestehen.
  • In Osteuropa werden Kolo und Colombo im preisgünstigen Segment fortbestehen.
  • In Grossbritannien wird Twyford im kommerziellen Kanal fortbestehen.

Die Badezimmerprodukte von Geberit werden an der ISH im März 2019 offiziell präsentiert und anschliessend mit der Markenumstellung von Keramag auf Geberit eingeführt.

In einigen Märkten, wie Grossbritannien, wurden Badezimmerprodukte von Geberit bereits 2017 eingeführt.

Hier gibt es keine Änderungen. Ihr Ansprechpartner und die Service-Hotline bleiben unverändert.

Die Markenumstellung hat keine Auswirkungen auf die jährlichen Preisverhandlungen.

Auch an den Konditionen wird sich nichts ändern. Produkte vor der Wand (Bruttopreisliste für Endkunden) und hinter der Wand (Nettopreisliste für Grosshändler) haben ein unterschiedliches Preisniveau.

Die 2019 bevorstehende Umstellung von Keramag auf Geberit wird keine unmittelbaren Auswirkungen auf das Produktportfolio haben.

Selbstverständlich werden wir unser Produktangebot im Interesse unserer Kunden weiterhin aktiv aufrechterhalten und verbessern.

Derzeit unterscheidet die Sanitärindustrie zwischen Produkten «vor der Wand» und «hinter der Wand» - dazwischen gibt es eine Schnittstelle. Integrierte Produkte verschmelzen diese Bereiche, um eine nahtlose Integration zu erzielen, die Funktionalität, Design und Handhabung im Einbau auf höchstem Niveau zur Folge hat. Beispiele hierfür sind ein Waschtisch, dessen Siphon sich hinter der Wand befindet, oder ein WC, das sich deutlich einfacher einbauen lässt.

Geberit gewährleistet den Austausch des betroffenen Produkts mit dem identischen Produkt (Design und Funktionalität) der Marke Geberit.

Die Produkte von Keramag werden weder ihre Funktion noch ihr Design ändern, sie werden lediglich künftig unter der Marke Geberit geführt und die Verpackung wird verbessert. Um reibungslose Abläufe zu gewährleisten, werden wir die Artikelnummern von Keramag für die Produkte beibehalten, die in hohen Stückzahlen gefertigt werden, beispielsweise bei den Serien Renova und iCon.

Beim Sortiment von Keramag werden die Kataloge sowie die gesamte Endkunden- und Fachzielgruppen-Kommunikation umgestellt bzw. mit dem Corporate Design von Geberit eingeführt. Wie schon jetzt, wird es verschiedene Kataloge und Kommunikationsmaterialien für alle Kunden geben.

Für die übrigen Marken (Ifö, IDO, Porsgrund, Kolo, Colombo und Twyford) werden separate Kataloge und Kommunikationsmaterialien entwickelt.

Die Marke Keramag wird über einen dreimonatigen Übergangszeitraum auslaufen. Da bei in hohen Stückzahlen gefertigten Produkten (beispielsweise die Serien Renova und iCon) die Artikelnummern unverändert bleiben, wird Keramag nahtlos durch Geberit ersetzt. Für Keramag wird keine Zeit zum Auslaufen und für Geberit keine Zeit zum Lageraufbau benötigt. Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

  • Vor April 2019: Keramag-Vertrieb wie bisher
  • April bis Juni 2019: Übergangszeitraum mit gemischter Lieferung der verbleibenden Keramag- und der neuen Geberit-Produkte (Hinweis: Die Produktion von Keramag wird gestoppt; Geberit wird dafür sorgen, dass keine Mischung der beiden Marken in einer Bestellung geliefert wird.)
  • Ab Juli 2019: vollständiger Stopp der Lieferungen von Keramag-Produkten und ausschliesslich Vertrieb von Geberit-Produkten

Geberit beabsichtigt, die Showrooms zeitgleich mit der Einführung der Badezimmerprodukte von Geberit in den Jahren 2019 und 2020 anzupassen/auszustatten. Die zusätzlich zu den Standardkosten anfallenden Aufwendungen werden von Geberit übernommen.